50 Jahre christlich-islamischer Dialog Eine Bilanz

50 Jahre christlich-islamischer Dialog Eine Bilanz

Bildschirm_foto-2024-03-25-um-23.17.53

Dr. David Rüschenschmidt ist Historiker und Studienreferendar am Gymnasium Tecklenburg. Der Titel seiner Dissertation an der Universität Münster 2021 lautete: Zwischen Kirchturm und Minarett – Der christlich-islamische Dialog seit 1973.

Seit über 50 Jahren ist der Islam Teil der religiösen Land-schaft in Deutschland. Bis heute erscheint dies vielen als Problem und Ursache von Konflikten. Andere wollen Fremdheit abbauen und die Annäherung voranbringen: Seit den 1970er Jahren schlossen sich Muslime und Christ:innen in Gesprächskreisen, Runden Tischen und anderen Dialoginitiativen zusammen. Einen Schub für den Dialog gab es nach dem schrecklichem Brandanschlag von Solingen 1991.

In dem Vortrag wird die Geschichte des Dialogs dargelegt , über die Zusammenarbeit solcher Dialoggruppen berichtet und dargestellt, was sie angesichts der gesellschaftlichen Debatten bewirkt haben – und was nicht erreichtwurde.

Anschließend unterhalten sich Mitglieder des DIALOG- FORUMS mit dem Referenten über die Erfahrungen im christlich-islamischenDialog inDortmund.

Anmeldung erbeten unter: [email protected]